Herzlich willkommen auf der Homepage des TV Miesenheim.

RLPEinzel2015web

Am 30. Mai starteten die beiden Asanlli Schwestern in Niederwörresbach bei den Rheinland-Pfalz Einzelmeisterschaften im Gerätturnen. Am Morgen turnte die siebenjährige Kejra in der Meisterklasse. Am Boden zeigte sie eine sehr gelungene Kür, mit der drittbesten Wertung. Am Sprung hatte sie sogar die Nase vorne und entschied das Gerät für sich. Auch am Schwebebalken schaffte sie eine Übung ohne Sturz, jedoch mit einigen Wacklern. Lediglich am Stufenbarren schaffte Kejra zwar die geforderten Kippen, baute aber einen zusätzlichen Umschwung ein, der sie wichtige Punkte kostete. Am Ende sprang dann ein hervorragender vierter Platz unter 13 Turnerinnen heraus. Zur Bronzemedaille fehlten ihr denkbar knappe 0,35 Punkte. Am Nachmittag stellte sich die 17-jährige Joela der Konkurrenz aus ganz Rheinland-Pfalz. Geturnt wurde Kür modifiziert in der Leistungsklasse zwei. Ein sehr anspruchsvolles Programm für ein Trainingspensum von 5-6 Stunden pro Woche. Doch die Schülerin meisterte die Sache super und steigerte sich von Gerät zu Gerät. Am Sprung reihte sie sich noch im Mittelfeld ein. Am Barren zeigte sie schon die drittbeste Übung. Dann kam der Zitterbalken, beim letzten Wettkampf verlor sie dort wichtige Punkte. Doch Joela behielt die Nerven, turnte die Übung ihres Lebens und wurde mit der zweitbesten Wertung belohnt. Am Boden lief dann alles Rund und somit konnte sie bei der Siegerehrung strahlend die verdiente Bronzemedaille entgegen nehmen. Einige Freudentränen waren nicht zu verbergen. Obwohl Joela bereits als Übungsleiterin aktiv ist, möchte sie weiterhin aktiv turnen und sich stets verbessern.

 


 

Turnverband Mittelrhein Stadtwerke Andernach