Herzlich willkommen auf der Homepage des TV Miesenheim.

TVMMannschaftLK3AKklTVMMannschaftLK2kl

Bei den diesjährigen Verbandsmeisterschaften im Gerätturnen zeigten die Miesenheimer Kunstturnerinnen starke Leistungen. Am 02. Oktober konnten sich in Koblenz zwei von drei Mannschaften für die Rheinland-Pfalz Meisterschaft qualifizieren. Am Vormittag turnte die Mannschaft mit Vianne Meyer, Alina Beitzel, Joanna Noll, Maren Genn, Paula Berssem und Laura Zimmermann in der offenen Leistungsklasse zwei. Sie zeigten einen souveränen Wettkampf. Besonders am Boden gelang ihnen verdient der Gerätesieg. Im Endergebnis mussten sie jedoch insgesamt drei Stürzen verbuchen und somit verpassten sie denkbar knapp die Goldmedaille. Bei einer starken Konkurrenz von insgesamt sieben Mannschaften, war man mit dem sehr guten zweiten Platz sehr zufrieden. In der Leistungsklasse drei, AK 12 und jünger, starteten erstmalig Suela Bajrami, Neele Kibellus, Berensu Avci und Anna-Luisa Wagner. Leicht nervös und dennoch voll motiviert gingen die vier an die Geräte. Besonders der Schwebebalken gelang den Mädels mit Bravour. Am Ende reicht es für eine hervorragende Bronzemedaille, hinter der starken Konkurrenz aus Koblenz und Niederwörresbach. Im Spitzensportprogramm turnte die Mannschaft des TVM-Fördertraining unter der Leitung von Sina Klein erstmalig für den TV Miesenheim. Die drei acht- und neun jährigen Mädchen Keijra Asanlli, Sarah Hoepp (TV Cochem) und Maria Weismann (TV Braubach) präsentierten den Kampfrichtern beeindruckende Übungen. Alle drei Mädchen turnen auf einem starken Niveau. Leider Konkurrenzlos setzten sie sich an die Spitze und gewannen die Goldmedaille. Fleißiges Training zahlt sich aus, Gratulation zu diesen mehr als erfolgreichen TVM-Meisterschaften.

 


 

Turnverband Mittelrhein Stadtwerke Andernach